Zertifikate und Zollbestimmungen in der Zollunion zwischen Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien und Kirgistan

Seit 2007 besteht zwischen den Ländern Russland, Kasachstan und Weißrussland eine Zollunion. Ziel ist es, den innergemeinschaftlichen Warenverkehr innerhalb der Union für alle beteiligten Parteien zu vereinfachen. Zum einen genießen die Parteien besondere Schutzmechanismen, zum anderen besteht der Vorteil darin, dass keine zusätzlichen Zollabgaben im freien Warenverkehr erhoben werden. Nach 2007 sind auch die Länder Armenien und Kirgistan der Zollunion beigetreten. Für diese Länder gelten seit dem Beitritt die gleichen Zoll- und Importvorschriften.

Jeglicher Warenverkehr in der Zollunion benötigt die entsprechenden Nachweise über die Konformität der Wareneinfuhr mit den geltenden Zollvorschriften der Union. Dazu müssen die Dokumentation und die entsprechenden Nachweise über die sogenannte Zertifikation oder Deklaration für die Zollunion erfolgen (TR-ZU oder TR-CU). Dies gilt für alle Importe in die Länder der Zollunion.

Die vorschriftsmäßige Bezeichnung lautet TR-ZU Zertifikat und TR-Deklaration. Diese Zertifizierungen gelten in allen fünf Mitgliedsstaaten der Zollunion gleichermaßen. Über die Vergabe einer Zolltarifnummer und die Auflistung von technischen Merkmalen erfolgt die korrekte Zuweisung im Sinne der vorschriftsmäßigen Zertifizierung und Deklarierung.

Je nachdem um welches Land oder um welche Ware es sich handelt, sind zusätzliche Zollzertifikate und Zulassungen notwendig. Diese Vorschriften betreffen den Bereich Import. Kontrollen werden durch den Zoll oder aber im Moment der Inbetriebnahme der Ware durchgeführt.

Für bestimmte Erzeugnisse und Warengruppen sind in Russland außerdem noch weitere Zertifizierungen oder Zulassungsdokumente vorgeschrieben:

  • Hygiene staatliche Registrierung Zertifikat
  • Zulassungsbescheinigung der Russischen Eisenbahn
  • GOST-R Deklaration
  • Qualitätszertifikat für Brandschutz
  • Negativbescheinigung für Brandschutz
  • RTN Expertise für die Warenerzeugnisse, die nicht unter technische Regelwerke fallen
  • Messmittelzulassung

Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Zollbestimmungen für die Länder der Zollunion und die jeweiligen Zertifizierungspflichten. Gerne teilen wir unser Expertenwissen mit Ihnen und unterstützen Sie persönlich bei Ihrem Anliegen. Zufriedene Kunden sind für uns der Beweis unserer gewissenhaften Arbeit.

Füllen Sie unser Online-Anfragenformular aus oder schicken uns einfach eine Mail mit Ihrem Anliegen an info@paritaet-export.de

Wir sind gerne für Sie da!

Copyright © 2017 Parität Export GmbH – Zertifizierungen und Zulassungen Zollunion, Russland und die GUS-Staaten

 logotip-paritet-eksport 

WebCanape: schlüsselfertige Webseiten für kleine Unternehmen