Zertifikat für Lichtquellen

Сертификат на светильники

Gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation unterliegt die Lichttechnik einer obligatorischen Zertifizierung. Ein durch dieses Verfahren erhaltenes Dokument berechtigt zur Realisierung von Produkten auf dem Gebiet der Zollunion. Die akkreditierte Zertifizierungsstelle «Parity Export / GOST TEST» beschäftigt sich mit der Durchführung dieses Verfahrens.

Nachweis der Übereinstimmung für Lichttechnik

Die Zertifizierung von Lichtquellen wird durch folgende technische Reglements geregelt:

  • «Über die Sicherheit von Niederspannungsanlagen», das durch den Beschluss des Ausschusses der Zollunion Nr. 768 vom 16. August 2011 gefasst wurde.
  • «Elektromagnetische Verträglichkeit von technischen Mitteln», das durch den Beschluss des Ausschusses der Zollunion Nr. 879 vom 09. Dezember 2011 gefasst wurde.
  • «Über die Sicherheit von gasbetriebenen Geräten», das das durch den Beschluss des Ausschusses der Zollunion Nr. 875 vom 09. Dezember 2011 gefasst wurde.

Die Liste der Ausrüstung, für die durch die Gesetzgebung eine obligatorische Bestätigung der Übereinstimmung vorgesehen wird, wurde durch den Beschluss des Kollegiums des Eurasischen Wirtschaftsausschusses Nr. 91 vom 24. April 2013 zum technischen Reglement über Niederspannungsanlagen und durch den Beschluss Nr. 2 vom 02.01.2014 zum technischen Reglement über die elektromagnetische Verträglichkeit bestimmt. Gemäß diesen Dokumenten unterliegen folgende Produkte der Pflichtzertifizierung für Lichtquellen:

  • Lichtquellen für Kinder (VED-CODE aus 9405),
  • Lichtquellen für allgemeine Anwendungen (VED-CODE 9405 209909),
  • Handlampen (VED-CODE aus 9405),
  • Lichtquelle mit installiertem Wandler für Glühlampen oder mit Transformatoren (VED-CODE 109109, 102109, 104009, 9405, 9405, 9405),
  • Gartenlampen (VED-CODE 9405 und 409109),
  • Scheinwerfer für allgemeine Anwendungen (VED-CODE 9405409909),
  • Lichtquellen für unprofessionelle Aufnahmen (VED-CODE 9405 401009).

Mit dem technischen Reglement, das die Anforderungen zur Sicherheit der gasbetriebenen Geräte feststellt, wird die Übereinstimmungsbestätigung für Gaslichtquellen für alltäglichen Gebrauch (VED-CODE 9405 500000) in Form einer Abfertigung vorgesehen. Einer Ausfertigung der Erklärung unterliegen auch elektrische Lichtquellen, die zur Verwendung in der Industrie bestimmt sind. Die komplette Liste der abfertigungspflichtigen Ausrüstung wurde durch den Beschluss des Kollegiums des Eurasischen Wirtschaftsausschusses Nr.92 vom 24.04.2013 festgelegt.

Schema der Zertifizierung von Lichtquellen

Die Abfertigung des Übereinstimmungszertifikates für Lichtquellen und die Zertifizierung von LED-Leuchten werden nach den Schemata 1c, 3c, und 4c durchgeführt. In diesem Fall werden die Probenstücke der Ausrüstung ausgewählt. Danach bestimmt man in einem akkreditierten Laboratorium ihre Übereinstimmung mit den maximal zulässigen Werten der Leuchteneffizienz und den Sicherheitsnormen. Gemäß dem Schema 1 ist die Bestimmung der Produktionssicherheit und das Vorhandensein des Qualitätsmanagementsystems vorgesehen.

Nach der Ausstellung einer Übereinstimmungsbestätigung wird die Ausrüstung mit dem EAC-Kennzeichen markiert.





Die Webseite wurde bei ASTYPROduction entwickelt